Hundezentrum Büchen

Die ganzheitliche Hundeschule in Ihrer Nähe

Jahresende

16. Dezember 2011

weihnachten Liebe Hundebesitzer,

das Jahresende rückt näher und der Blick geht zurück auf ein tolles, turbulentes Geburtstagsjahr, dass wie im Fluge vergangen ist!

Neben der ganzen Feierei gab es zum Glück auch sehr viel zu tun - vielen Dank Ihnen und Euch allen dafür, dass Ihr bei Wind und Wetter erschienen seid und mir Eure Hunde anvertraut habt.

Nächstes Jahr werde ich meine Fortbildung in psychologischer Homöopathie für Hunde abschließen, so dass ich das Angebot "rund um den Hund" nochmals erweitern und bei sogenannten Problemfellen hoffentlich noch hilfreicher zur Seite stehen kann.

Bis dahin wünsche ich allen Menschen und Hunden eine friedliche, besinnliche Weihnachtszeit und einen knallangstfreien Guten Rutsch ins Jahr 2012!

Ihre Daniela Gluth-Peschel

 

Übungs- und Beschäftigungsgruppe

07. Dezember 2011

Die Übungs- und Beschäftigungsgruppe findet im Dezember um 15.00 Uhr statt. Der 14.12.12 ist für dieses Jahr der letzte Trainingstermin. Die Termine für 2012 erfahren Sie unter "Übung- und Beschäftigung"

Neuer Übungsplatz

01. November 2011

 

Jetzt ist die Katze (leider etwas zu früh) aus dem Sack!

Wie in der regionalen Presse zu lesen war, werden wir unseren alten Übungsplatz in einigen Monaten aufgeben. Das Hundetraining wird dann auf einem sehr schönen, neuen Gelände „Auf der Heide“ gegenüber vom Büchener Katzenschutzheim stattfinden. Es wird zur Eröffnung einen bunten Tag der offenen Tür geben, den Termin veröffentlichen wir rechtzeitig.

Bis es soweit ist, trainieren wir aber erstmal auf dem bisherigen Platz weiter. Alle Veranstaltungen finden dort wie gewohnt statt!

Protest gegen Sperrung

22. November 2011

Das Hundezentrum Büchen unterstützt den Protest der Gemeinde Büchen gegen die geplante Sperrung des "Übungsgeländes" (Nüssauer Heide).bgs_gelnde

Mit vielen anderen, die dort Freizeit- und Outdooraktivitäten nachgehen haben wir die Chance genutzt und in einer Stellungnahme mit einer Unterschriftensammlung gegen den FFH-Managementplan protestiert. Wir hoffen, dass es mit vereinten Kräften gelingt, dieses Naherholungsgebiet für die Öffentlichkeit in seiner jetzigen Form zu erhalten. Auf dem Gelände hat über viele Jahre ein äußerst einvernehmlicher Kontakt aller Erholungssuchenden stattgefunden, diese Situation bedarf keiner überbordenden Reglementierung!

Auch Kindergartenkinder, Spaziergänger, Sportler, Reiter und nicht zuletzt Hundebesitzer und Hunde haben ein Recht auf „Freilauf“ und zerstören ganz sicher weniger Landschaft und vertreiben weniger Vögel als z. B. Wasserwerfer auf Übungsfahrt außerhalb der ausgetretenen Pfade.

Folgen Sie dem Aufruf von Bürgermeister Möller und kämpfen Sie mit der Gemeinde Büchen um ein wunderschönes Naherholungsgebiet!

  • Wann: Montag, 28. November 2011 um 18.00 Uhr
  • Wo: Waldhalle Büchen, Waldhallenweg 1, 21514 Büchen

Widrigkeiten

20. September 2011

 

Trotz technischer Widrigkeiten und der ungünstigen Konstellation von Sonne und Merkur ist es uns gelungen, die Bildergalerie 2011 im wilden, weiten Web sichtbar zu machen. Viel Spaß!

Weitere Beiträge...

  1. Dankeschön
  2. Tag des Hundes