Hundezentrum Büchen

Die ganzheitliche Hundeschule in Ihrer Nähe

März 2012

Ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben, und bin zu dem Schluss gekommen, dass dies aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht; denn da wir bereits derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäre der Schmerz, wenn sie doppelt so lange lebten?
(Walter Scott)

digga3

 

digga4

digga5

 


Der kleine "Digga" hat seine Familie leider nur sieben viel zu kurze Monate begleiten können. Er hat einen verätzenden Giftköder gefressen und ist daran gestorben. Alle seine Freunde erinnern sich gern und oft an das fröhliche Kerlchen; wir fühlen alle mit seinen Besitzern.


Februar 2012

Ein entspannter Urlaub!

Die hyperaktive, leidenschaftliche Vogeljägerin "Maya" hat jetzt die Lizenz zum Freilauf am Strand. Nach kräftezehrendem Einzeltraining und drei verschlissenen 10m-Leinen, hat sich nun die Lage so entspannt, dass selbst die verdammten Möwen nur noch mit einem sehnsüchtigen Blick bedacht werden.

Endlich hat das langweilige Flanieren auf der Promenade an der Leine für die Vizsla-Hündin ein Ende - alles gut!

augustdererste


Dezember 2011

Lieber Face, gute Besserung Dir und allen anderen - Ihr wißt doch, es erwischt immer nur die Besten!

Face steht diesen Monat hier stellvertretend für alle, die an Zwingerhusten erkrankt und damit zur Einzelhaft verdonnert sind. Der zweijährige total verspielte wilde Feger ist zwar schon auf dem Wege der Besserung, aber leider immer noch ansteckend. Seit die Befindlichkeit wieder besser ist, hält sich sein Verständnis für die Nummer mit den Halswickeln und der Bettruhe schwer in Grenzen, dass man ihm regelmäßig Fliederbeersaft und Spekulatius serviert ist auch nur ein seeehr schwacher Trost :-(

hund_monat_dezember

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Lieben, werdet alle schnell gesund und kommt bald wieder, wir freuen uns auf Euch!


Januar 2012

Prosit Neujahr! Auch wenn es so aussieht, als hätte er zu tief ins Glas geschaut, er ist wirklich nur entspannt!

hund_monat_januar12

Einer unserer eigenen Hunde, der sechsjährige Beauceron-Rüde Voyou hat das 1. Mal in seinem Leben die Silvesternacht ohne Panikanfälle verbracht.

Er hat leider einen sehr unglücklichen Start ins Leben gehabt, durch den das Zusammenleben mit ihm nicht immer einfach war. Geduld und Spucke, die passende homöopathische Behandlung und ein bißchen nützliches Equipment haben dieses schier unendliche Drama nun wohl tatsächlich beendet und ihm und unserer ganzen Familie gehörige Erleichterung verschafft. Ihm und uns geht es gut.

Allein dafür hat sich die Ausbildung in psychologischer Homöopathie, die sich so ideal mit der passenden Verhaltenstherapie kombinieren läßt, schon gelohnt!


November 2011

"Bjarne Emely vom Bleckedermoor" - so lautet der volle Name des 3jährigen unkastrierten Bouvier des Flandres Rüden, der diesen Monat den Vogel abgeschossen hat!

Bjarne hat in der Übungs- und Beschäftigungsgruppe einen kleinen internen Wettbewerb gewonnen und bei einer Aufgabe, in der Nervenstärke und echter oder auch antrainierter Gleichmut gefordert war, brilliert.

hund_monat_november

 

Der 1. Preis bei diesem Wettbewerb war eine fliederfarbene Haarspange. Bei der Aussicht, diese Auszeichnung zu tragen hat ihn sein Gleichmut allerdings völlig verlassen - komisch, da verstehe nun einer die Männer ;-)