Hundezentrum Büchen

Die ganzheitliche Hundeschule in Ihrer Nähe

August 2012

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch die 6 Monate alte Yorkie-Hündin "Cassi" nicht. Obwohl sie hier sehr gerne in die Hundeschule kommt und eigentlich auch verstanden hat, dass man sich bewegende Dinge NICHT verfolgen und anbellen darf, macht sie bei "ihrer" Katze gerne mal eine Ausnahme. Gott sei Dank läßt sich die Samtpfote von dem nur halb so großen Teufelchen überhaupt nicht erschüttern.

hund_monat_august_12

Wenn der Spaß vorbei ist, kann sie kein Wässerchen mehr trüben, und niemand kann ihr widerstehen :-)

hund_monat_august_12

 


Juli 2012

Der Wirbelwind "Bine" hat sich von einem in sechs Tibet-Terrier verwandelt ...

Die pfiffige 5jährige Hündin ist zum ersten Mal Mutter geworden und hat das Flöhe hüten homöopathisch unterstützt perfekt gemeistert. Jetzt kann sie die Sprößlinge bedenkenlos in die große, weite Welt hinauslassen.

hund_monat_juli12

 

Herzlichen Glückwunsch!


Mai 2012

Im Job immer nur einen niedrigen Dienstgrad als "Arbeitsbegleithund" zu bekleiden, empfand die 3jährige Appenzeller-Boxer-Mix Hündin "Luna" auf lange Sicht als unbefriedigend. So versuchte sie, den Chef ihrer Chefin zu mobben - Abmahnung folgte prompt, Kündigung drohte. hund_monat_mai12

Mit der entsprechenden Unterstützung im Training ist es der engagierten Besitzerin gelungen, ihr diese überzogenen Karrierepläne auszureden. Auch der "Oberboss" ist mittlerweile wieder versöhnt - der hundliche Arbeitsplatz ist gerettet.

"Luna" hat sich auf ihre Qualitäten als Kinderwecker und Kasper vom Dienst besonnen und ist wieder gern gesehen.



Juni 2012

Diesen Monat gab es eine so tolle und liebevolle Bewerbung für den Posten „Hund des Monats“, dass wir den Job sehr gerne an den Frauenschwarm „Professor Hastig“ vergeben haben.Smile hund_monat_juni1a

Name: Boyka S.
Alter : 11.10.2011
Geschlecht: männlich
Rasse: American Bulldog - Boxer
Farbe: Weiß-Braun
Hobbys: Pupsen, Schlafen, Kuscheln

"Alles fing so an, dass ich bereits einen Englischen Bulldog habe (BaBa) und mein Traum schon immer war, einen großen Hund zu besitzen.
Als BaBa mir eines Tages flüsterte, dass er gerne einen Freund hätte, machte ich mich auf die Suche und fand Boyka. Als wir ihn dann zuhause hatten, wunderte es mich natürlich nicht, dass er viel schlief (war ja noch ein Baby!).
Wir besuchten die Welpenschule im Hundezentrum Büchen. Uns fiel auf, dass er lieber mit Kindern als mit Hunden spielte und das ganze Geschehen lieber aus der Ferne meist sitzend auf meinem Schuh beobachtete und träumte. Dennoch war er sehr lernwillig, auch wenn das meist 5 Minuten länger dauerte.
Nach Beendigung der Welpenschule gingen wir natürlich auch im Hundezentrum Büchen zur Hundeschule... Boyka fiel mit seiner sehr ruhigen Art auf. Als wir zum Beispiel alle Hunde an einen Baum banden und uns entfernten, um die Reaktion von ihnen zu sehen, war er der einzige, der sich hinlegte und einschlief, während alle anderen gespannt auf ihre Besitzer warteten. Dazu kam, dass die Hundeschule um 18 Uhr anfing und Boyka immer bei Beginn der Dämmerung (18:30 Uhr) schnarchend einschläft...

Seinen Charakter kann man kurz beschreiben: Komm ich heut´ nicht, komm´ ich morgen ... oder übermorgen ...

 

hund_monat_juni1


Lustige Geschichte :

Natürlich ist Boyka alias Graf Koks ein sehr attraktiver junger Mann. Das sah Ira, eine kleine Kursfreundin aus der Hundeschule genauso und fing bei jedem Ableinen an, Boyka zu besteigen. Wie nicht anders zu erwarten, stand Boyka regungslos da, schaute sich um und ließ alles über sich ergehen ... jedes Mal ...
Naja, was soll ich sagen: Er ist halt mein kleiner Freund, der noch nicht weiß, wie das Leben läuft ... Er gelobt aber Besserung :-) Bedingung ist dafür aber, dass er Hund des Monats wird, das habe ich ihm versprochen.

Bis dahin danke an das Hundezentrum & Daniela Gluth-Peschel"

Eike Saarow & Janine Geske


April 2012

Der 3jährige Berner Sennenrüde "Chilly" ist nicht nur bildschön, sondern auch vielfach talentiert.

hund_monat_april12

Im Dienst ist er ein souveräner, zuverlässiger Wächter über Haus und Hof und Kind.

In seiner Freizeit dagegen verwandelt er sich gerne mal in Fred Astaire und wirbelt beim TaTü seine Besitzerin über das Parkett.

hund_monat_april12_2 So machen beide mal Pause von Zuhause Smile