Hundezentrum Büchen

Die ganzheitliche Hundeschule in Ihrer Nähe

November 2013

"Mein Leben mit Hausleine und Maulkorb - grausam und leer ..." Das war der Inhalt der Beschwerde-Mail, die der 4jährige Jack Russel Terrier "Artus" von seiner Besitzerin an uns weiterleiten ließ, das Photo von ihm im Korb fand sich im Anhang Zwinkernd Seine Besitzerin schickte ihrerseits das Bild auf dem Rasen und kommentierte mit folgenden Worten: "Ach, der tut bloß so, es gibt ihn auch in fröhlich!"

Tja, so leid es einem auf den ersten Blick auch tut, der junge Mann mußte erst einmal von seinem Thron heruntersteigen und ein paar größenwahnsinnige Allüren ablegen, damit sein durchaus charmantes Wesen wieder die Oberhand gewinnen konnte.

Zum Glück backt er jetzt schon wieder deutlich kleinere Brötchen und seine häuslichen Freiheiten sind schon wieder größer geworden. Damit das auch so bleibt, müssen alle aufpassen, dass der kleine Clown und Schauspieler es nicht immer wieder schafft, den ein oder anderen um die Kralle zu wickeln ...

"Artus, bleib (fast) so, wie Du bist!"

Oktober 13

Zuhause gesucht!

Bei Interesse bitte melden unter Tel. 04155-499807  (Tierheim Büchen)

"Frodo" haben ihn die Mitarbeiterinnen des Tierheims Büchen getauft. Und der Name passt wirklich gut zu dem ca. 4jährigen gepflegten Fundhund, der in der Nähe von Gudow aufgegabelt wurde. Er ist allen neuen Menschen in seinem Leben sehr zugetan, freut sich über jeden Besucher im Tierheim und ist vorsichtig und sehr freundlich mit allen Kindern, die er bisher kennengelernt hat. Er ist ein toller Begleiter!

 

Frodo hat hier auch schon Hundefreunde in der Hundeschule gefunden. Er ist ein echter Charmeur und der Damenwelt sehr zugetan - er ist eben (bis jetzt) ein unkastrierter Rüde im besten Alter!

Über seine Rassezugehörigkeit spekulieren wir alle - Bullmastiff, Dogo Canario, Dogo Argentino, etwas von allem? Er ist jedenfalls ein Riese mit großem Herzen und der dazugehörigen Portion Sturheit, ein bisschen was lernen muß er noch :-)

Frodo ist toll und hat uns alle im Sturm erobert. Er macht das Beste aus der Einquartierung im Tierheim, wo sonst nur Katzen wohnen, hätte aber garantiert lieber eine Familie, in der er endgültig bleiben kann!

Frodo ist nach 23 Tagen endlich von seinem Besitzer abgeholt worden!

August 2013

Riesenfortschritte hat sie gemacht. Die 1jährige Mischlinghündin "Bonny" war ein Spielzeugjunkie, hatte durchaus hysterische und terroristische Tendenzen. Sie war nicht wirklich salonfähig - also eine total charmante Halbwüchsige Zwinkernd

Ihre Besitzer haben entschlossen in die Hände gespuckt und ihnen ist es zu verdanken, dass "Bonny" jetzt hervorragend mit Besuch zurecht kommt, die Nachbarschaft sie ins Herz geschlossen hat und das Herrchens morgendliches Zeitunglesen im Hamburger Stadtpark wieder Erholungswert hat.

Sie wird demnächst die Leinenbefreiung erhalten - Gratulation!

September 2013

"Branka" heißt die Labihündin, die auf dem Bild von den Hunden des Monats Juli fehlte. Hier ist sie nun in ganzer Schönheit, allerdings - und ganz entgegen ihrer sonstigen Art - ein bißchen mucksch. Zu ihrem Leidwesen wird der Lieblingsliegeplatz, den sie schon als Welpe für sich entdeckt hatte, gerade in eine Terrasse verwandelt.

Sie hätte sicher gerne auf den Ehrenplatz im world wide web verzichtet, wenn man ihr nur den Rasenplatz gelassen hätte. So ein Hundeleben ist wahrlich kein Zuckerschlecken ...

Juli 2013

Aus 5 mach 1 ...

"Lena", "Alma", "Gummitier Sam", "Branka"  (fehlt leider!) und "Schmutziger Sam" hätten jeder für sich schon ausreichend Zeug, um Geschichte zu schreiben. Sie kommen jetzt aber auf diesen Ehrenplatz, weil sie sich in eine der nettesten Trainingsgruppen verwandelt haben, die man sich in einer Hundeschule nur wünschen kann.

Tolle Menschen, tolle Hunde, tolle Arbeitsatmosphäre und nicht zuletzt natürlich tolle Hundetrainerin Zwinkernd